Matzingen

Körperliche Eigentherapie

Ein gesunder Körper heilt die Seele


Das tägliche Luftbad

Bei Menschen die immer durch den Mund atmen, können die Nasenschleimhäute anschwellen. Sie bekommen wahrscheinlich Chronische Nasenkatarrhe, Nasen- Polypen und eine völlig Verstopfte Nase, außerdem häufen sich evtl. Lungen und Bronchialkatarrhe, Halsentzündungen, Mandelanschwellungen und sie sind möglicherweise in den Luftwegen überhaupt sehr empfindlich. Speziell in kalten Monaten sollten Sie dann darauf achten, nur durch die Nase ein- und aus zu atmen.
Beginnen Sie im Sommer. Bis zum Herbst und Winter ist der Körper abgehärtet und man kann weiter machen ohne gleich eine Erkältungen fürchten zu müssen.

Übungen 10x wiederholen!
• Hände in die Hüfte stemmen und tief atmen (am offenen Fenster oder im Freien)
• Einatmen Sie durch die Nase mit geschlossenem Mund (Die Nase erwärmt erst die Luft bevor sie an die Lunge kommt)
• Atmen Sie durch die Nase oder den Mund wieder aus 

Ein paar kleine Übungen für zu Hause. 
Täglich eine halbe Stunde und Sie spüren bald die deutliche körperliche Verbesserung!

Quelle/Literatur: Das Grosse Kräuterheilbuch/Pfarrer Künzle

RückentrainingQuelle:https://www.infomedizin.de/






 

 

 



Bauch Beine po